0 Punkte
von (4.3k Punkte)
Hallo ihr Lieben,

neulich habe ich in meinem Garten ein paar seltsame Raupen gesehen. Sie waren wirklich gruselig. Ich mag so Krabbelzeugs ja generell nicht gerne, aber bei denen hat es mich wirklich besonders gegraust. Als ich heute dann wieder an der Stelle des Gartens war, waren da wieder sehr viele von diesen Raupen. Jetzt ist meine Frage: Was wenn die gefährlich sind? Sie sehen jedenfalls gefährlich aus.

5 Antworten

0 Punkte
von (3.3k Punkte)
Hey,

das verstehe ich gut, ich mag Insekten auch überhaupt nicht. Aber normalerweise sind so Raupen ja eher harmlos. Vielleicht werden bald ja schöne Schmetterlinge draus. Ich würde mir da mal nicht zu viele Sorgen machen. Vor allem wenn sie nur in deinem Garten sind und nicht im Haus. Es kommt ja jetzt auch der Herbst schön langsam, da werden die sich sicher auch zurückziehen.
0 Punkte
von (5k Punkte)
Hallo,

naja es gibt schon ein paar Raupen die gefährlich sein können und heftige Reaktionen beim Menschen auslösen können. Mit denen ist nicht zu spaßen. Solche Exemplare sollten dann auch dringend entfernt werden.

Der Eichenprozessionsspinner beispielsweise ist einer dieser Kandidaten. Wenn es sich um diese Raupe handelt, solltest du wirklich auf Abstand gehen. Wie sehen die Raupen den genau aus? Du könntest ja ein Foto von denen machen und einen Spezialisten fragen, wenn es dich beruhigt.
0 Punkte
von (4.3k Punkte)
Danke für eure Antworten! Also ich bin mir nicht sicher, aber sie sahen sehr haarig aus. Und hatten bunte Farben. Sie sahen für mich einfach giftig aus ehrlich gesagt. Das mit dem Foto ist eine gute Idee, das mache ich eventuell.

Wie sehen denn diese Eichenprozessionsspinner aus und wieso sind die so gefährlich? Was wenn es diese Raupen sind? Wie gehe ich dann vor? Allein bei dem Gedanken an die Raupen wird mir schon ganz übel…
0 Punkte
von (5k Punkte)

Die Raupen sind bis zu 5 cm groß, haben einen dunklen Körper und lange weiße Haare, die den ganzen Körper bedecken. Diese Haare sind das, was die Raupe so gefährlich macht, da dort ein bestimmtes Gift enthalten ist. Kommt man mit diesen Haaren in Berührung kann man heftige Symptome wie beispielsweise Atemnot, Schwindel, Fieber und viele mehr bekommen. Daher sollte man sich unbedingt von diesen Raupen fernhalten. 

Wenn es sich um diese Raupen handelt, solltest du am besten einen Spezialisten rufen, der die entfernt, falls sie ein Nest in deinem Garten haben. Die Haare sind übrigens nicht nur gefährlich an der Raupe, sondern auch noch, wenn sie lose am Boden liegen. Du kannst das alles mal da genauer nachlesen.

0 Punkte
von (3.5k Punkte)
Das kann man ja so gar nicht beantworten... dazu müsste man sie sehen :)
von (1.2k Punkte)
Also spontan kommt mir da jetzt der Eichenprozessionsspinner. Also der Falter ist ja recht harmlos aber die Raupen davon haben eben die Härchen. Wenn die durch die Luft fliegen können die durchaus allergische Reaktionen auslösen. Solltest dich vielleicht am besten gescheit einkleiden ( [url=https://www.cheap-charlie.com/]cheap-charlie.com[/url] zum Beispiel, gerade weils nicht viel kostet) und dann würd ich die Raumpen aus deinem Garten schaffen. Also das wäre jetzt eine Möglicheit. Können ja auch harmlose Raupen sein. Aber kannst ja mal google ob das hinkommt.

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

19.3k Fragen

15.7k Antworten

1.2k Kommentare

1.8k Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. MrRado - 31 Punkte
  2. Sokrates - 16 Punkte
  3. Penelope - 15 Punkte
  4. BurgZ - 14 Punkte
  5. Katharina Millich - 11 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...