+1 Punkt
von (4k Punkte)

Hallo Ihr lieben,

ich wollte mir eine neue Küche bei Möbel Heinrich kaufen, und suche nach Vorschlägen, was auf keinen Fall fehlen darf.

Was sagt Ihr?

LG

8 Antworten

0 Punkte
von (2.8k Punkte)
Also ich muss sagen, dass die Frage auf jeden Fall eigenartig ist. Aber sei es drum... In einer Küche dürfen meines Erachtens ein Eiskasten samt Gefrierfach, ein Herd samt Ofen, ein Geschirrspüler und ein Waschbecken nicht fehlen. Und dann Schränke sowie Schubladen für das ganze Zubehör.
0 Punkte
von (2.1k Punkte)
Also wenn es um Kleingeräte bzw. Küchenutensilien geht dann würde ich sagen: Eine Mikrowelle ist nie verkehrt, eine Entsafter könnte man sich überlegen, einen Mixer (und ist, denke der Stabmixer immer noch am besten).

Mh vielleicht ein umfassendes Messerset, natürlich nur wenn du den Einsatz dafür auch hast. Ansonsten Wie wäre es mit einer Kaffeemaschine?
0 Punkte
von (1.3k Punkte)

Wenn es um die Küche allgemein geht dann dürfen natürlich ein Herd mit Ofen, eine Spüle mit Abtropffläche, ein Kühlschrank mit Gefrierfach, Spülmaschine, Schränke zum Verstauen von Dingen und ausreichend Arbeitsfläche nicht fehlen. Bei den unteren Schränken würde ich definitiv komplett zu Schubladen raten, dann hat man immer Zugriff von oben, ansonsten muss man immer einige Sachen nach hinten packen und kommt dann nicht mehr gut ran.

Bezüglich der kleineren Geräte dürfen meiner Meinung nach ein Wasserkocher und ein Toaster auf gar keinen Fall fehlen. Oft kann man das sogar im Set bekommen, wie zum Beispiel hier: Wasserkocher Toaster Set. Dann passen die Geräte zueinander und manchmal kann man auch ein bisschen sparen. Was ich noch super wichtig finde, ist ein Stabmixer/Pürierstab, zum Hummus machen, Suppe pürieren,... Kann man auch zum Backen verwenden, aber ich persönlich brauche trotzdem noch ein Handrührgerät. Eine Mikrowelle ist meiner Meinung nach nicht unbedingt notwendig, aber das kommt natürlich auf die persönlichen Vorlieben und Gewohnheiten an :) Super wichtig sind gute Messer, Töpfe und Pfannen, sonst ist das Kochen frustrierend.

0 Punkte
von (5.8k Punkte)

Hey!

Da gibt es doch so viel, was meiner Meinung nach in einer Küche nicht fehlen darf, dass ich doch mit Sicherheit mehr als die Hälfte wieder vergessen würde, daher spare ich mir jetzt erstmal auch eine Aufzählung. 

Allerdings muss ich hier zusätzlich sagen, dass ich vor kurzer Zeit erst eine eigene Küche gebaut habe. 

Dabei habe ich unter anderem sogar den Adapterrahmen für Kochfeld selbst anfertigen lassen, damit meine Küche wirklich 100 Prozent individuell und massgeschneidert aussieht. 

0 Punkte
von (2.4k Punkte)

Wenn man eine Holzarbeitsplatte hat, dann sollte man auch Arbeitsplattenöl kaufen,  für die Pflege. Das Öl, das auf einer Arbeitsplatte verwendet werden soll, ist das gleiche Öl, das Sie zur Pflege eines Holzschneidebretts verwenden sollten. Arbeitsplattenoberflächen und Schneidebretter sind beide aus Holz und ihre Bedürfnisse sind gleich. Lebensmittelsicheres Mineralöl wird für die regelmäßige Pflege empfohlen und trägt dazu bei, dass die Oberfläche schmutzabweisend bleibt und optimal aussieht. Wiederholte Anwendungen bauen jedoch nicht die Oberfläche auf und helfen nicht, geringfügigen Verschleiß wie bei anderen Produkten zu reparieren. Mineralöl bietet auch den mattesten Glanz aller unserer Vorschläge.

0 Punkte
von (5k Punkte)

Ich finde ein Thermomix darf nicht fehlen.smiley

0 Punkte
von (4.7k Punkte)

Hallo, 

meiner Meinung nach kommt das auf verschiedene Faktoren an: 

  • Wird oft und viel gekocht
  • Wie viel Platz ist vorhanden
  • Wie groß ist das vorhandene Budget 
  • usw... 
Wie eine normale Küche generell ausgestattet sein soll, dürfte eigentlich klar sein. 
Alles weitere, wie z. B. Müllschlucker sind einfach Spielereien bzw. Luxus, die nicht zwingend in einer Küche gebraucht werden. 
In meiner Küche war mir die Arbeitsplatte sehr wichtig, daher habe ich mir eine Küchenarbeitsplatte aus Granit anfertigen lassen. 
0 Punkte
von (1k Punkte)

Zwei Dinge, auf die eine Bäckerei niemals verzichten sollte: Backpulver und Natron. Ja, Sie sollten beide haben, da sie auf unterschiedliche Weise funktionieren. Lange Rede, kurzer Sinn: Natron funktioniert in Rezepten mit einer sauren Komponente (saure Sahne, Buttermilch, Essig oder Zitrusfrüchte), während Backpulver seine eigene Säure enthält. Weinstein ist auch gut zur Hand zu haben. Wenn Sie Brot backen möchten, fügen Sie Hefe zu Ihrer Liste hinzu. All dies kann bei Raumtemperatur in Ihren Vorratsregalen aufbewahrt werden. Beides gibt es unter https://backmittel-zusatzstoffe.de

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

19.6k Fragen

16.8k Antworten

1.3k Kommentare

1.9k Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. Petrovka - 13 Punkte
  2. Noctis - 11 Punkte
  3. BurgZ - 10 Punkte
  4. Horst - 8 Punkte
  5. ariana - 5 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...