0 Punkte
von (4.4k Punkte)
Hallo,

habt ihr eventuell eine Empfehlung für einen Anwalt für Erbrecht?

Mein Mann soll jetzt ein verschuldetes Erbe von einem entfernten Verwandten Erben, er kennt diesen Verwandten noch nicht einmal. Wir haben versucht das Erbe auszuschlagen aber unser Antrag wird aus einem mir unbekannten Grund verneint. Da wir diese Situation sehr ungerecht finden, suchen wir nun einen Anwalt für Erbrecht.

Vielen dank im Voraus.

6 Antworten

0 Punkte
von (6.4k Punkte)

Hi Sokrates, 

das ist wirklich eine blöde Situation, habt ihr denn schon bei dem passenden Amt nachgefragt, warum der Antrag abgelehnt wird? 

Ich kann dir eine Kanzlei empfehlen, die Gräber Onasch Ibach Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat einen Sitz in Karlsruhe und einen in Pforzheim. Falls du in der Nähe wohnst kannst du da einfach mal anrufen und einen Termin vereinbaren. 

Die Rechtsanwälte für Erbrecht haben mir vor einer Weile auch super geholfen, da ich eine sehr komplizierte Frage zu einem Testament hatte. Bei meinem Problem konnten sie mir schnell helfen, außerdem waren die Anwälte Gröber und Ibach sehr höflich und sind genau auf meine Fragen eingegangen. 

Ich hoffe ihr könnt die Situation bald regeln. Viel Glück. 

0 Punkte
von (5.1k Punkte)
Oh nein das ist wirklich sehr doof. Ich würde da auch mal bei dem Amt anrufen und nachfragen wieso er nicht einfach das Erbe ausschlagen kann. Falls das nichts bringt könnt ihr euch immer noch danach einen Anwalt suchen.
0 Punkte
von (5.1k Punkte)

Hast du inzwischen schon deinen Anwalt gefunden? Also ich damals einen Anwalt für Arbeitsrecht gebraucht hatte, hatte ich einfach unter Arbeitsrecht Aschaffenburg geschaut und mir ein paar angeschaut und auch ein paar Informationen darüber gelesen. Danach viel mir die Entscheidung deutlich leichter. Könnte auch bei dir funktionieren.

0 Punkte
von (790 Punkte)

Hallo Sokrates,

normalerweise ist niemand dazu verpflichtet, ein Erbe anzunehmen, du kannst das Erbe immer ausschlagen. Es ging wahrscheinlich um Schulden, oder? Ich glaube, es gibt eine Frist von 6 Wochen, in der du das Erbe ausschlagen kannst. Es gibt auch die Möglichkeit eine Nachlassverwaltung zu beantragen. Was steht denn in dem Schreiben?

Eine 100% verlässliche Rechtsauskunft kann ich dir leider nicht geben, aber mein Anwalt in Hattingen hat sich auf Erbrecht spezialisiert und kann dir auf jeden Fall weiterhelfen: Anwalt Hattingen. Der weiß Bescheid und wenn er gerade ein paar Minuten Zeit hat, dann beantwortet der dir das direkt am Telefon. Also entweder rufst du einfach dort an oder du trägst auf der Webseite deinen Wunschtermin ein, dann rufen die dich auch zur gewünschten Zeit zurück.

Einen Anwalt einzuschalten ist jedenfalls definitiv der richtige Weg. Mit der Anwaltskanzlei Raddatz bist du auf der sicheren Seite.

Viel Erfolg, Gruß

0 Punkte
von (680 Punkte)

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, ist die Situation stressig und emotional genug, ohne dass Sie selbst im Nachlasssystem navigieren müssen. Unabhängig davon, ob Ihr Angehöriger ein Testament hinterlassen hat, müssen die meisten Güter einen ziemlich komplizierten Prozess vor dem Nachlassgericht durchlaufen, bevor das Vermögen dieser Person verteilt werden kann. Wenn Sie unnötige Fehler und Verwirrung vermeiden und Ihre Interessen während dieses Prozesses schützen möchten, müssen Sie einen Erbschaftsanwalt beauftragen. Meine Empfehlung: https://www.thomsen-und-fehr.de

0 Punkte
von (4.3k Punkte)
Das finde ich ja schon interessant. Seit wann wird das Ausschlagen eines Erbes abgelehnt? Geht das überhaupt???

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

19.6k Fragen

16.7k Antworten

1.3k Kommentare

1.9k Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. Penelope - 23 Punkte
  2. Anja1998 - 18 Punkte
  3. ariana - 17 Punkte
  4. Sokrates - 13 Punkte
  5. BurgZ - 10 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...