0 Punkte
von (880 Punkte)
hi zusammen, zurzeit habe ich arbeitstechnisch, aber auch privar viel zu tun und kann mir nicht leisten, dabei allzuviel zeit zu verlieren. ich spüre, dass bei mir eine erkältung in anmarsch ist, die ich gerne bekämpfen möchte. ich bin da kein fan davon, mir irgendwelche fiebersenkenden schmerzmittel reinzuballern, weil ich die erfahrung gemacht habe, dass man damit die erkältung nur unterdrückt, bis sie irgendwann sehr stark ausbricht und mach eine woche lang flach liegt. was hilft bei einer engehenden erkältung? zurzeit gibt es bei mir tee aus frischer ingwerwurzel und salzwassernasenspray. vielleicht kann mir ja jemand noch ein paar hausmittelchen oder andere tipps nennen. Danke schon mal! :)

2 Antworten

+1 Punkt
von (910 Punkte)
Ich denke mit haufenweise Schmerzmittel kommst du da so oder so nicht weit, die sollte man ja auch nicht dauernd nehmen. Ingwer ist schon mal gut, Ingwertee trinke ich selbst auch ganz gerne bei einer Erkältung, kann man auch mit Honig und Zitronensaft kombinieren. Was natürlich auch immer hilft, sind Vitamine, schau einfach dass du da viel Obst / Gemüse oder eben vitaminhaltige Nahrungsmittel zu dir nimmst. Gegen Husten hilft außerdem Eukalyptusöl. Unterstützend kannst du auch Kaloba einnehmen, das habe ich mittlerweile immer genau für solche Fälle zu Hause, das ist auch was Natürliches. Und natürlich viel Ruhe, insofern das möglich ist ;)
von (880 Punkte)
danke für deine tipps. hab jetzt mal die ganze woche ingwertee getrunken, jeden tag erkältungsbäder, eh sogar mit eukalyptus und wirklich viel besser wurde es bisher noch nicht. werde mir deine tipps mal zu herzen nehmen und in der apotheke nach etwas natürlichem gegen dowas fragen. viel Ruhe ist sicherlich ratsam, habe mich dieses wochenende eh etwas ausrasten können, aber halsweh und schnupfen sind leider noch da und die kommende woche muss ich einiges für die arbeit erledigen...
von (910 Punkte)
Mit Ruhe meine ich auch nicht, dich zwei Stunden auf die Couch zu legen, sondern es mehrere Tage ruhig und langsam angehen zu lassen, sonst dauert das viel länger, bis es dir wieder besser geht. Ich nehme aber doch mal an, dass es mittlerweile wieder gut ist? Sind ja einige Wochen vergangen, hast du in der Apotheke Erfolg gehabt?
von (880 Punkte)
oh, du meinst dann wahrscheinlich, dass ich nicht hetzen soll! Ja, da hast du recht, das wäre bei einer Erkältung ratsam und habe ich eigentlich auch so umgesetzt. (auch, wenn ich dann für alles etwas länger gebraucht habe) mittlerweile geht es mir eh wieder um einiges besser, meine Verkühlung beinahe ganz vorbei, bis auf einen ganz leichten schnupfen, (hin und wieder muss ich dann mal zu einem Taschentuch greifen) habe eh auch Kaloba probiert, hat mir gut geholfen. was ich auch wichtig war: viiiel trinken. habe bei jeder gelegenheit ein glas wasser oder tee bei der hand, auch, wenn man öfter mal aufs klo gehen muss, aber das hält den rachen und die nasenschleimhaut feucht. außerdem habe ich auch das gefühl gehabt, dass die ganzen giftstoffe rausgespült werden :)
von (910 Punkte)
Ich kenn das ja selbst nur zu gut, man denkt immer "so schlimm kann es ja nicht sein" und im Endeffekt macht man dann genau das Gegenteil von ruhig angehen lassen ;)  Trinken ist wichtig, mir persönlich fällt das mit Tee leichter, weil ich meistens nicht will, dass der kalt wird und dann automatisch mehr trinke. Freut mich, dass es dir besser geht, hoffen wir, dass das den Winter über auch so bleibt und ansonsten weißt du ja jetzt, wie du das Grippemonster bekämpfen kannst ;)
0 Punkte
von (12k Punkte)
Und schon entschieden ?
von (880 Punkte)
ja, danke! :) Habe meine Verkühlung zum Glück wieder in den Griff bekommen, nachdem ich ein paar Maßnahmen getroffen habe. Mittlerweile geht es mir zum Glück wieder gut. :)

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

19k Fragen

14.6k Antworten

1.1k Kommentare

6.4k Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. BurgZ - 14 Punkte
  2. Venompool - 11 Punkte
  3. juliaschmitz - 10 Punkte
  4. Anja1998 - 10 Punkte
  5. Penelope - 9 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...