Was muss ich bei einem Umzug ummelden?

0 Punkte
Gefragt 9 Jul von inlibienli (2,710 Punkte)
Servus,

ich ziehe im August von meiner Wohnung im 10. Wiener Gemeindebezirk mit meiner Freundin gemeinsam in eine Wohnung im 20. Bezirk.

Ich würde gerne wissen, bei welchen Behörden ich das melden muss?

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 9 Jul von Steffilein (4,920 Punkte)
Hallo!

Toll, dass ihr zusammenzieht!

Du solltest den Umzug natürlich beim Finanzamt melden, bei der zuständigen Meldestelle, außerdem noch bei Versicherung, Kfz-Zulassungsstelle, GIS Gebühren Info Service, Energieanbieter, Post, und deiner Bank. Was du bei den letzteren genau ummelden musst, kannst du hier lesen: https://raeumungen.at/blog/umzug-in-wien-welches-finanzamt-ist-zustaendig/

Viele liebe Grüße!
Kommentiert 13 Jul von Melonman (570 Punkte)
Geht man da nicht einfach zum Magistrat? Die dürfen die Daten soweit ich weiß sowieso an die GIS weitergeben, sonst würde die GIS ja nicht automatisch immer Post schicken, wenn man sich nicht sofort anmeldet. Würde euch außerdem empfehlen, einen Nachsendeauftrag zu machen, falls ihr doch noch Post bekommt!

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

18,756 Fragen

13,960 Antworten

1,092 Kommentare

5,753 Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. BurgZ - 16 Punkte
  2. juliaschmitz - 9 Punkte
  3. Passation - 7 Punkte
  4. MiniBulliBajou - 5 Punkte
  5. birne - 3 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...