0 Punkte
von (4.4k Punkte)
Hallo!

Meine Frau und ich würden gerne ein Haus bauen, aber sind uns noch uneinig darüber, was es für eins es denn genau werden soll. Wir würden gerne so ein "Ökohaus" haben, da wir der Umwelt wirklich so wenig wie möglich schaden möchten. Kann uns jemand mehr dazu erzählen? Wie setzt man das um?

Dankeschön

3 Antworten

0 Punkte
von (1.8k Punkte)
Hey,

es gibt da schon so einige Möglichkeiten, um ein "Ökohaus", wie ihr es nennt, zu bauen. Das beginnt beispielsweise schon bei der Finanzierung. Es gibt nämlich Banken, die einen sog. Ökobonus anbieten, wenn man zum Beispiel ökologische Baustoffe verwendet. Ein weiterer Punkt ist die Energieeffizienz des Hauses, die auch beachtet werden sollte, da man damit schon so einiges erreichen kann, wie niedrigen Energieverbrauch. Informier dich doch mal hier darüber: https://www.gevestor.de/immobilien/bauen
0 Punkte
von (16.5k Punkte)

Wenn man mal nicht weiter weiß dann sucht man sich seine Informationen und vor allem sucht man sich auch einen Fachmann der einem helfen kann. Wir haben auch bald eine ganze Baustelle zuhause denn wir wollen umbauen, dass haben wir uns schon lange vorgenommen aber nun haben wir auch das Geld zusammen und können es angehen das große Projekt. 

Jedenfalls haben wir uns auch im Vorfeld schon einmal informiert wie wir die Sache angehen. Haben da auch bei https://www.hurra-wir-bauen.de/ratgeber/baufinanzierung/baustrom.html dann etwas zum Baustrom gelesen, da müssen wir uns noch drum kümmern. 

Aber so findet man echt zu allen Punkten die Lösungen wenn man sich im Internet umschaut. 
Wie sieht es aus bei dir ? 

0 Punkte
von (1.2k Punkte)

Öko bedeutet viel Holz. Wie zum Beispiel für die Fassade. Fassadenprofile werden nicht direkt an der Gebäudewand, sondern versetzt an einer Unterkonstruktion befestigt. Die Vorteile dieses Ansatzes sind folgende: Luft kann im Zwischenraum zirkulieren. Das Holz kann frei "atmen" und Feuchtigkeit, die es aufgenommen hat, leicht abgeben. Die gesamte Konstruktion der Holzverkleidung ist sehr widerstandsfähig gegen extreme Witterungseinflüsse und die Befestigung der Massivholzlatten an den Clips wurde ausgiebig getestet und weist eine sehr hohe Bruchkraft auf. Der Abstand zwischen den Profilen richtet sich nach den Windverhältnissen, dem Geländetyp und der Gebäudehöhe sowie der gewählten Holzart. Mehr Infos hier

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

18.9k Fragen

14.2k Antworten

1.1k Kommentare

6.1k Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. BurgZ - 12 Punkte
  2. juliaschmitz - 10 Punkte
  3. Leani - 8 Punkte
  4. Fifi - 8 Punkte
  5. leana - 5 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...