0 Punkte
von (4.3k Punkte)
Moin!

Ich habe jetzt schon im Discounter diese Staubsaugroboter gesehen, die selbst im Angebot noch mehrere Hundert Euro kosten. Ich habe mich online informiert, und gesehen, dass einige Modelle sogar der Tausendergrenze recht nahe kommen. Grundsätzlich würde ich mich zwar freuen, nicht mehr selbst den Boden saugen zu müssen, aber man hört immer von den Einschränkungen. Und wenn ich rund 700 Euro für einen Staubsaugroboter zahle, möchte ich nicht nachwischen müssen. Jetzt ist meine Frage, welche Böden überhaupt infrage kommen. Ich habe nämlich im Betrieb eine große Küche, die verfliest ist. Lohnt sich das vielleicht?

1 Antwort

0 Punkte
von (5.5k Punkte)

Hey,

es ist nur zu verständlich, dass man für sein Geld etwas erwartet und es ist gut, dass du dich vorab informierst. Staubsaugroboter sind eine Investition, die sich bei größeren Flächen richtig bezahlt macht. Denn das Personal spart regelmäßig viel Zeit. Ich beispielsweise spare mir täglich 20 Minuten in der Arbeit. Das sind 100 Minuten pro Woche und über 400 pro Woche. Selbst bei einem Mindestlohn finanziert sich das Gerät selbst bei regelmäßigem Gebrauch. Zu der Frage nach dem Boden und Schwierigkeiten kann ich nur auf die Modelle verweisen, denn manche können Fliesen und ähnliches zuverlässig reinigen, während andere eher auch Teppichböden oder Laminat ausgelegt sind. Einfach beim Hersteller fragen oder diese Website mit Testberichten zur Hilfe nehmen.

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

19.3k Fragen

15.7k Antworten

1.2k Kommentare

1.8k Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. MrRado - 29 Punkte
  2. Sokrates - 16 Punkte
  3. Penelope - 15 Punkte
  4. Katharina Millich - 11 Punkte
  5. butfirstcoffee - 10 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...