0 Punkte
von (4.7k Punkte)
Hallo,

ich habe bei meinem Sohn (14) eine dunkle Verfärbung am rechten Schneidezahn festgestellt. Anfangs dachte ich, er hätte nur schlecht geputzt, doch es geht einfach nicht ab.

Er hat eigentlich gute Zähne und wir sind auch beim Putzen Morgens und Abends hinterher? Der nächste Zahnarzttermin ist erst im Februar, sollte ich noch mal nen Neuen machen dieses Jahr?

Woran liegt das?

5 Antworten

0 Punkte
von (1.3k Punkte)

Hallo du,

die Verfärbung ist quasi jetzt erst "spontan" gekommen oder sind die quasi mit dem Zahn rausgewachsen?

Meine Nichte hatte mit ca anderthalb auch einen schönen schwarzen Schneidemilchzahn. Meine Schwester ist dann erstmal zum Zahnarzt, voller Panik darüber, dass ihr Kind schon Karies hätte. Der konnte sie allerdings beruhigen und meinte, es käme wohl durch bestimmte Bakterien im Mund. Die würden wohl diese Färbung verursachen.
So richtig weiß ich das auch nicht mehr wie es dann weiter ging, auf jeden Fall kamen die richtigen Zähne dann schön weiß hinterher.

Laut http://zahnmedizin-bonn-petersen.de/black-stain kann man das wohl auch nicht "wegputzen", da muss man wohl einfach warten.
Wenn es das ist, brauchst du dir keine Sorgen machen. Ist wohl ungefährlich für den Zahn.

0 Punkte
von (180 Punkte)
Könnte das vielleicht von zu viel Zucker kommen?
0 Punkte
von (11.1k Punkte)

Man muss immer regelmäßig zum Zahnarzt gehen und seine Zähne zweimal täglich gründlich putzen, dann beugt man Zahnstein und Löcher im Zahn auch vor. Ansonsten gibt es Zahnersatz, wie https://www.novacura-zahnaerzte.de/news/wissenswertes/veneers/ !

0 Punkte
von (17.5k Punkte)

Hmm, also wenn man Probleme mit den Zähnen hat dann am besten gucken das man einen Zahnarzt besucht. Der wird einem helfen können. 

Ich muss sagen, dass von den Zähnen auch andere Beschwerden kommen können. Demnach muss man gucken, dass man sich da schnellstmöglich an einen Zahnarzt wendet. 

Zum Beispiel habe ich bei https://www.zahnstein-entfernen.info/hausmittel-gegen-zahnstein/ auch etwas zum Thema Zahnstein gefunden. 
Es gibt unterschiedliche Hausmittel gegen Zahnstein die man sich angucken kann. 

Was war denn bei deinem Sohn am Ende ?

0 Punkte
von (2.5k Punkte)

So wie du das beschreibst, könnte es mehrere Gründe gehabt haben, warum sich der Schneidezahn verfärbt hat. Ich würde in so einer Situation gleich eine Beratung vom Zahnarzt einholen. Dann kann sofort etwas dagegen unternommen werden und man hat die Sicherheit, wenn es nicht so schlimm ist. 

Mich würde auch interessieren, ob dein Sohn gut behandelt werden konnte und was die Ursache war. 

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

19.3k Fragen

15.5k Antworten

1.2k Kommentare

38.6k Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. ariana - 11 Punkte
  2. Petrovka - 10 Punkte
  3. Penelope - 8 Punkte
  4. Anja1998 - 8 Punkte
  5. Sokrates - 7 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...