0 Punkte
von (700 Punkte)
Hi,

das Thema Erektionsstörung ist für viele schon schwer genug. Doch dann noch zum Arzt gehen zu müssen - da kann sich jeder Kerl schon denken, wie sich Mann fühlen muss. Insbesondere, wenn Freundin wenig bis gar nichts vom eigentlichen Problem mitkriegen soll. So ergeht es meinem Bruder und er sucht deswegen im Web nach Alternativen zu Viagra.

Die Suche ist schwer und echt mühselig, weil wir gar nicht wissen, was im legalen Rahmen ist, was empfehlenswert und wo im Web man entsprechendes Vertrauen genießen kann, um die Bestellung zu tätigen. Kennt ihr sicher mit etlichen anderen Produkten auch, sodass ich gehofft habe, dass jemand hier eine gute Antwort zu meiner Fragestellung im Titel hat.

Ich bedanke mich bereits jetzt recht herzlich

6 Antworten

0 Punkte
von (3.4k Punkte)
Wenn du Viagra online bestellen willst, dann schau schau doch mal hier http://auf-rechnung-bestellen.blogspot.de/p/apotheken-und-medikamente-auf-rechnung.html hier wirst du deine Viagra bekommen und auch eine Beratung. es sind top seriöse Apotheken mit einem guten Service.
0 Punkte
von (450 Punkte)

Guten Morgen!
Als erstes ist es nie gut, wenn Freundin von dem "Problem" nichts weiß, weil das zu Ärger führen kann. Oftmals ist die Heimlichtuerei ein Grund, wieso Freundin extrem erbost sein wird oder gar eine Affäre sowie andere Dinge vermutet, sobald ihre Neugier geweckt ist. Reden ist eine Medizin, die in diesem Fall nicht außer Acht gelassen werden darf.

Eine erektile Dysfunktion kann viele Ursachen haben, wie bei den meisten Krankheiten! Deswegen ist es wichtig, als erstes zu schauen, wo im Alltag das Problem erstmals aufgetreten ist und was vorausgegangen war. Besonders viel Stress auf der Arbeit? Streit mit der Partnerin? Möglicherweise auch gesundheitliche Probleme? Das wäre die erste Möglichkeit, zu schauen, ob dort der "Hund" sprichwörtlich begraben liegt und die Ursache für die Dysfunktion ist. In solchen Fällen sprechen Ärzte meist von einer vorübergehenden erektilen Dysfunktion verursacht durch Stress.

Selbstverständlich kann es weitere Ursachen geben, die dafür sorgen, dass eine Erektionsstörung auftritt. Gesundheitliche Nachteile oder alterbedingte Erektionsstörungen. Es ist aus diesem Anlass wichtig, sich hier vorab online zu informieren. Dort kann Mann alles erfahren, was er wissen muss und der womöglich peinliche Besuch beim Arzt, ist geschenkt.

Trotzdem ist es kein Grund, seiner Freundin, nicht reinen Wein einzuschenken. Das ist wichtig, weil die stressige Last der Heimlichtuerei ebenso negative Folgen für die Potenz haben kann!

Hoffe, dass ich Dir etwas helfen konnte!

Schönen Tag noch

0 Punkte
von (1k Punkte)
Da kann ich wirklich nur mit dem Kopf schütteln, hier wurde aber auch wirklich alles falsch gemacht. Zum einen der Freundin die Probleme zu verschweigen, zum anderen anstatt zu einem Spezialisten zu gehen welcher die richtige Therapie vorschlägt wurden hier irgendwelche Pillen aus fragwürdigen Onlineshops bestellt. Das kann die Lösung des Problems nicht sein, die willkürliche Einnahme von rezeptpflichtigen Medikamenten kann da Problem sogar noch verschlimmern.

Wenn du schon nicht zu einem Arzt gehen willst dann besuch doch wenigstens Webseiten wie dieser, welche Dir mit einer Fülle an Informationen helfen kann: http://www.erektion.de Beschreibe den Usern im Forum dieser Seite Dein Problem, ganz bestimmt bekommst Du dort sehr schnell ein Antwort welche wirklich hilfreich ist.
0 Punkte
von (4.3k Punkte)
Ab zum Arzt!
von (3.3k Punkte)
Ich würde auch empfehlen entweder einen Facharzt aufzusuchen oder zumindest die Potenzmittel in einem seriösen Onlineshop bestellen, der sich auch an die Rezeptpflicht hält. Wie man einen solchen seriösen Onlineshop vor illegalen Händlern unterscheidet wird sehr gut in diesem Leitfaden beschrieben: http://www.viagra-infos.com/viagra-kaufen-leitfaden.html
0 Punkte
von (16.9k Punkte)

Entweder geht man zum Arzt oder man sucht im Internet nach einem passenden Mittel. Ich habe mich für das zweite entschlossen. Hatte mir einige Seiten angeguckt und habe mich am Ende für den A4A online Shop entschlossen. Dort habe ich ein gutes Potenzmittel gefunden. Aber Viagra würde ich nie nehmen, denn dieses hat einfach viel zu viele Nebenwirkungen.

Was war denn bei dir am Ende ?

0 Punkte
von (12.8k Punkte)

Guten Abend an alle :) 

Also ich muss ja sagen, dass man sich verschiedene Informationen sammeln kann wenn es um die Erektion geht. 
Viele Männer haben Probleme damit und ich muss auch sagen, dass man sich gar nicht dafür schämen muss denn man kann Mittel dagegen finden. 

Ich jedenfalls habe auch verschiedene Mittel schon ausprobiert aber Viagra kann ich dir nicht empfehlen denn die Nebenwirkungen sind viel zu krass.. 

Wenn du magst kannst du dich bei https://medavital.de/neradin-erfahrungen-von-patienten/ umschauen - Neradin hat super Bewertungen. 

Schau dich mal um. 

LG

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

19k Fragen

14.8k Antworten

1.2k Kommentare

7.9k Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. juliaschmitz - 14 Punkte
  2. Venompool - 14 Punkte
  3. BurgZ - 13 Punkte
  4. Claudia - 12 Punkte
  5. Sokrates - 9 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...