Wie viel Schadensersatz und Schmerzensgeld stehen mir zu?

0 Punkte
Gefragt 9, Okt 2013 von Anonym
Hallo, mir ist jemand ins Auto gefahren. Ich hab ein leichtes Schleudertrauma erlitten und am Auto ist ein Schaden von knapp 2000 Euro entstanden. Der Unallverursacher möchte die Angelegenheit privat regeln und hat mir 2200 Euro angeboten. Soll ich das annehmen? Wie viel Schadensersatz und Schmerzengeld stehen mir zu?

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 10, Okt 2013 von Volker (1,520 Punkte)

Die Angelegenheit würde ich an deiner Stelle auf keinen Fall privat regeln. Geh zu einem guten Fachanwalt für Verkehrsrecht und lass den Fall überprüfen. Die Höhe des Schmerzengeldes ist ganz individuell. Ich kann dir den Dr. Kotz empfehlen, das ist ein Experte für Verkehrsrecht http://www.verkehrsunfallsiegen.de/

0 Punkte
Beantwortet 16, Okt 2013 von Minionlisa (3,790 Punkte)
Geh zu einem Anwalt oder zur versicherung. Irgendjemand muss da doch ahnung haben, wie man sich in solch einem Fall verhält.
0 Punkte
Beantwortet 10 Jan von mariagroe (2,330 Punkte)
Hoffe du hast dir einen Anwalt gesucht. Hier : https://www.bussgeldkataloge.de/schmerzensgeld/ steht alles, was wirklich wichtig zu dem Thema ist, ganz gut beschrieben.

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

18,525 Fragen

13,431 Antworten

1,050 Kommentare

4,785 Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. Bert0 - 21 Punkte
  2. MiniBulliBajou - 9 Punkte
  3. Rita Miller - 4 Punkte
  4. CordulaG - 4 Punkte
  5. juliaschmitz - 4 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...