Wie kann man Hörprobleme bei Babies feststellen?

0 Punkte
Gefragt 9 Okt von PePPer (2,420 Punkte)
Hallo zusammen!

Ich werde bald zum ersten Mal Papa und bin natürlich schon total aufgeregt. Ich freue mich schon wahnsinnig auf den kleinen Knirps, allerdings mache ich mir im Moment auch ein paar Sorgen um ihn.Da in meiner Familie sehr viele Mitglieder an relativ schwerwiegenden Gehörproblemen leiden, habe ich Angst, dass das jetzt auch mein Baby betreffen könnte.Ist sowas denn überhaupt möglich?

Und wie kann man das in so jungen Jahren überhaupt feststellen?
Kommentiert 10 Okt von EmanuelR (1,460 Punkte)
Um welche Art von Gehörproblemen handelt es sich denn in deiner Familie?

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 10 Okt von inlibienli (560 Punkte)
Gratuliere dir zum Nachwuchs!

Mir ist klar, dass man sich beim ersten Kind noch besonders viele Sorgen macht. Das war bei mir auch nicht anders! Mit der Zeit lernt man aber, dass man nicht alles vorhersehen kann und die Situation so nehmen muss, wie sie kommt.

An deiner Stelle würde ich mir nicht so viele Gedanken darüber machen. Gehörprobleme sind mittlerweile meistens gut therapierbar oder durch Hilfsmittel behebbar.

Wenn das Kind da ist, werden vorerst sowieso ganz viele gesundheitliche Checks durchgeführt. Ich weiß zwar nicht, ab wann man Gehörschwächen feststellen kann, aber wenn ihr den Ärzten von euren Sorgen erzählt, werden sie bestimmt auch gezielte Tests durchführen können.

Alles Liebe!
0 Punkte
Beantwortet 10 Okt von EmanuelR (1,460 Punkte)
Hmm,

da magst du schon Recht haben. Allerdings frage ich mich, wie man das Gehör von Neugeborenen so früh testen kann. Schließlich können die Kleinen uns ja noch nicht mitteilen, was sie hören und was nicht.

Daher sind die Ergebnisse von solchen Tests vermutlich schwer zu messen. Aber ich bin weder Mediziner, noch kenne ich mich mit solchen Tests aus, also will ich jetzt auch nichts Falsches sagen.

Ich denke aber, dass du als Elternteil es früher oder später merken würdest, wenn dein Kind Hörprobleme haben sollte. Die elterliche Intuition liegt dabei meistens richtig!

Ich wünsche euch alles Gute!
0 Punkte
Beantwortet 10 Okt von PePPer (2,420 Punkte)
Danke euch!

Ihr habt mir die Angst ein bisschen genommen, muss ich zugeben. Ich bezweifle aber, dass die Sorgen bei weiteren Kindern weniger werden. Mit unserer Kinderärztin haben wir auch schon geredet, aber die konnte uns auch nicht mehr zu dem Thema sagen. Ich schätze mal, dass wir uns dafür einen HNO-Spezialisten suchen müssen.

Klar würden wir es früher oder später merken, aber ich denke, dass eine Behandlung so früh wie möglich erfolgen sollte.
0 Punkte
Beantwortet 10 Okt von mobrunsli (1,220 Punkte)
Hi!

Ich hätte da schon eine Idee, falls ich meinen Senf dazugeben darf. Habe mal ein bisschen recherchiert und bin auf eine Methode gestoßen, die euch vielleicht helfen könnte. Es gibt nämlich anscheinend Hörtests, die auch für Kleinkinder und Neugeborene geeignet sind.

Bei der sogenannten BERA Hirnstammaudiometrie wird das Hörvermögen getestet, ohne Schmerzen oder Lärm zu verursachen. Deshalb soll das Verfahren auch besonders für Neugeborene mit Verdacht auf Gehörprobleme geeignet sein. Durch Elektroden an der Kopfhaut werden elektrische Aktivitäten im Gehirn gemessen, welche durch Geräusche ausgelöst werden.

Interessiert dich das? Hier hab ich die Infos her: https://unbeschwert-hoeren.de/hoeren/bera-hirnstammaudiometrie/

Dort steht sogar, dass die Messung auch im Schlaf durchgeführt werden kann. Was meinst du, könnte das eine Option für euch sein?

Grüße und alles Gute!

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

17,055 Fragen

10,023 Antworten

784 Kommentare

1,515 Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. mister_askobald - 10 Punkte
  2. Adawas - 7 Punkte
  3. Sawelistme - 7 Punkte
  4. Prackentind - 6 Punkte
  5. Moomed - 6 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...