Bevorzugt ihr eher Tee oder Kaffee?

0 Punkte
Gefragt 10 Okt von Kaethys (1,780 Punkte)
Ich trink super gern Kaffee, überlege aber, aus gesundheitlichen Gründen auf Tee umzusteigen. Wie ist es bei euch? Trinkt ihr lieber Kaffee oder Tee? Kauft ihr Tee in Beuteln, weil es günstiger ist?

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 11 Okt von Joy321 (300 Punkte)
Gesünder ist wohl relativ gesehen, aber Tee entwässert nicht so stark. Das heisst, wenn du Kaffee trinkst, solltest du eigentlich auch immer Wasser parat haben. Bei Tee brauchst du das nicht. Grüner Tee übrigens fürs Abnehmen ;)
0 Punkte
Beantwortet 11 Okt von Maxies (1,960 Punkte)

Also mit Tee aus Beuteln kann ich nicht so viel anfangen. Lieber einen richtig guten Früchtetee, aber dann eher im Winter. Ich trink eigentlich auch mehr Kaffee und laut https://aroma-kaffeevollautomat.de/kaffee-oder-tee/ ist das nicht so ungesund, wie man es vielleicht manchmal annimmt. Es kommt halt - wie so oft - auf das Maß an.

0 Punkte
Beantwortet 12 Okt von Sendero (3,690 Punkte)
Bei mir ist das total unterschiedlich ob ich Kaffee oder Tee trinke. Ich habe immer so Phasen, da trinke ich dann eine zeitlang gerne Tee und dann muss es wieder Kaffee sein.

In der Regel kaufe ich mir Beuteltee aus dem Supermarkt, da ich jetzt nicht sooo großen Wert lege wie der Tee schmeckt. Bei Kaffee ist es ähnlich. Da reicht mir auch der aus dem Supermarkt.
0 Punkte
Beantwortet 16 Okt von Basti83 (440 Punkte)
Hallo,

ich trinke morgens immer 2 Tassen Kaffee. Dann über den Tag verteilt 3 Tassen Tee und Wasser. Denke Kaffee ist sogar gut, aber nur in Maßen. Tee (nicht Schwarztee) ist ja sowieso kein Problem.

LG
0 Punkte
Beantwortet 2 Nov von tarek (3,720 Punkte)
Hello!

Also für mich darf es ganz eindeutig nur Kaffee sein, da ich Tee eigentlich immer nur dann trinke, wenn ich auch wirklich ziemlich krank bin.

Aber auch bei Kaffee bin ich ein bisschen heikel muss ich zugeben. Wie bei https://www.kaffee-salvatore.de/ beschrieben trinke ich da nur spezielle Sorten und diese auch nur, wenn sie "richtig" zubereitet und aus der richtigen Maschine sind.
0 Punkte
Beantwortet 12 Nov von Penelope (1,220 Punkte)

Bei mir kommt es auf die Jahrezeit an. Wenn es kalt ist oder ich Krank im Bett liege trinke ich hauptsächlich Tee. Obwohl ich mittlerweile sowieso mehr Tee trinke als Kaffee. Besonders in der Arbeit, da der Kaffee dort überhaupt nicht schmeckt. Ich trinke nur ab und zu eine Tasse Kaffee. Eigentlich dachte ich, dass ich Kaffee überhaupt nicht mehr brauche, da mir Tee vollkommen ausgereicht hat. Doch jetzt trinke ich öfters einen Espresso, da ich auf den Geschmack der unterschiedlichen Sorten gekommen bin und gerne austeste. Wenn es süßes Gebäck gibt, dann trinke ich gerne einen kleinen Espresso dazu.

Zu deiner Frage mit den Teebeuteln: Ich kaufe Teebeutel nicht weil es günstiger ist. Teebeutel sind für mich handlicher. Ich muss nur ein paar in meine Tasche stecken und kann in der Arbeit meinen Tee trinken oder wenn ich unterwegs bin. Aber ich habe auch losen Tee Zuhause, besonders was Erkältungstee betrifft.

LG Penny

0 Punkte
Beantwortet 13 Nov von Sokrates (790 Punkte)
Ganz klar Tee. Ich habe mich mittlerweile gut daran gewöhnt ohne Kaffee auszukommen. Jetzt hilft beim Wachwerden auch schwarzer Tee. Es war nicht so, dass ich mich umstellen wollte oder musste. Es hat sich einfach so ergeben, dass ich immer mehr Tee getrunken habe als Kaffee.

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

18,149 Fragen

12,636 Antworten

984 Kommentare

3,318 Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. mariagroe - 24 Punkte
  2. pusteblume55 - 12 Punkte
  3. juliaschmitz - 9 Punkte
  4. ariana - 8 Punkte
  5. Ciera - 8 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...