Warum ist meine Katze auf einmal aggressiv?

0 Punkte
Gefragt 2 Mär von PePPer (4,160 Punkte)
Hallo,

mein Freund ist vor kurzem zu mir und meiner Katze in die Wohnung gezogen. Seit er da ist, ist meine Katze total aggressiv. Sie lässt sich nicht mehr streicheln und versteckt sich die ganze Zeit hinter dem Sofa und kommt nur mehr zum Fressen raus. Ist sie vielleicht eifersüchtig?

Habt ihr Tipps, wie ich ihr Verhalten ändern kann?

LG

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 5 Mär von Alysa Kern (1,980 Punkte)
Ich schätze, es geht sich um sein Revier, dass sie verteidigen möchte. Hoffen wir mal, dass sie sich an ihn gewöhnt. Vielleicht sollten sie mal was mehr miteinander im Kontakt kommen. Sonst wird sie sich nie an ihn gewöhnen.
0 Punkte
Beantwortet 8 Mär von matilda (4,270 Punkte)
Ach herrje.. Sowas kann passieren, aber in der Regel gewöhnen sich Katzen dann doch an Neulinge!
0 Punkte
Beantwortet 12 Mär von mobrunsli (3,470 Punkte)

Hey,

ja das kann ich mir schon vorstellen, Katzen können sehr sensibel sein. Eine Freundin hatte das Problem bei ihrem Hund, also kann es sicher auch bei Katzen passieren. Aber vielleicht ist sie auch krank, kann das sein?

Ich habe mir zwei Katzen aus dem Tierheim geholt, dort haben sie mir schon gesagt, dass die Katzen ziemlich aufgewühlt, ja fast hyperaktiv sind. Das ist ja eher ungewöhnlich für Katzen. Sonst liegen die ja meistens nur faul herum. Aber mit denen wird es nie langweilig, allerdings haben sie mir auch schon das halbe Sofa zerfetzt.Ich habe mich dann ein bisschen im Internet schlau gemacht und dort von einer Bachblütentherapie für Katzen gelesen. Hört sich etwas schräg an, aber das soll bei Aggressivität und auch Hyperaktivität helfen. Ich gebe meinen Katzen dreimal am Tag solche Tropfen in das Wasser und ich muss sagen nach 2 Wochen merkt man, dass sie ein bisschen ruhiger geworden sind. Hier kannst du mehr dazu nachlesen: https://www.katzenkram.net/katzen-gesundheit/katzen-bachblueten/
Vielleicht hilft das ja auch bei deiner? Ansonsten würde ich mal zum Tierarzt schauen oder dein Freund muss wieder ausziehen haha.

LG

0 Punkte
Beantwortet 15 Mär von blattlaus (2,040 Punkte)
Manche Katzen sind sensibel, was Veränderungen angeht. Wenn dein Freund die Katze nicht schlecht behandelt hat (was für mich ein absolutes NoGo wäre), würde ich versuchen der Katze zum einen Rückzugsorte anbieten, an denen sie ihre Ruhe hat, zum anderen den Freund auffordern ab und an mit der Katze zu spielen, sie, wenn sie das will, zu streicheln und ihr Kekse zu füttern. So kann sich die Situation vielleicht entspannen.

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

18,135 Fragen

12,596 Antworten

979 Kommentare

3,260 Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. mariagroe - 15 Punkte
  2. juliaschmitz - 8 Punkte
  3. ariana - 7 Punkte
  4. alhambra - 7 Punkte
  5. Gaius - 5 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...