Kinderwunsch: Was kann Mann tun, um Chancen zu erhöhen?

0 Punkte
Gefragt 9 Okt von EmanuelR (1,460 Punkte)
Hallo!

Meine Lebensgefährtin und ich haben vor wenigen Wochen beschlossen, schwanger zu werden. Sie natürlich mehr als ich ;) Aber ich darf "helfen"..

Nun wollte ich mal fragen, was ich so als Mann tun kann, um unsere Chancen zu erhöhen. Mit Mitte 30 sind wir beide nämlich nicht mehr die jüngsten. Probleme mit der Potenz etc. habe ich noch nicht, aber trotzdem möchte ich mein bestes geben ihr unseren Kinderwunsch zu erfüllen!

Freu mich über eure Insider-Tipps!

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 10 Okt von mister_askobald (480 Punkte)
Es geht viel mehr um die Frau, die Vitamine zu sich nehmen sollte (Folsäure, B-Vitamine usw..) Wir Männer können da eher wenig tun, wobei es rein biologisch mit mitte 30 noch gut klappen sollte. Ansonsten kannst du auch deinen Urologen mal fragen, was du machen kannst.
0 Punkte
Beantwortet 10 Okt von Pents (220 Punkte)
Naja man(n) kann die Hilfsaktivitäten vor allem um die fruchtbaren Tage rum legen. Deine Frau kennt sich ja sicher mit dem Zykluskalender aus, das kann dann schon sehr gut helfen, zur rechten Zeit aktiv zu sein. Ich wünsche Euch viel Glück und auch viel Spaß :-D
0 Punkte
Beantwortet 11 Okt von Steffilein (1,900 Punkte)
Hallo!

Vor mittlerweile 4 Jahren haben mein Mann und ich auch versucht mit Ende 30 noch ein Kind zu bekommen. Ich kann berichten, dass es uns geglückt ist. Allerdings hatten wir auch unsere Probleme. Ich habe von meiner Gynokologin Vitamine erhalten und einen Fruchtbarkeitstest für zu Hause. Wir mussten dann schließlich "das Werkerln" um die Tage herum planen.

Mein Mann hatte da nur eine Aufgabe, nämlich so viel Sperma wie möglich aufheben. Das heißt Masturbieren bzw. Sex an anderen Tagen war tabu. Mit ein paar Aminosäurekapseln vom Urologen konnte er die Spermaproduktion dann noch erheblich erhöhen. Wenn du willst, kannst du dich dazu hier informieren: https://www.vorzeitige-ejakulation.info/spermaproduktion-erhoehen/

Es hat doch fast ein Jahr gedauert, bis es geklappt hat. Aber wenn ich daran denke, wie lange es bei anderen dauern kann (falls überhaupt) bin ich über diese Zeitspanne schon sehr froh. :)

Wünsch euch viel Erfolg und ein gesundes Baby! :)
0 Punkte
Beantwortet vor 6 Tagen von Covelf (180 Punkte)
Vor allem sollte man viel üben und Spaß dabei haben. Ebenso sollte man versuchen sich nicht so sehr unter Druck zu setzen. Wenns passiert, dann passierts. Alles gute Euch!

Teile diese Frage!

Herzlich Willkommen auf
GuteAntwort.com
Ganz nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen...", aber vielleicht eine Gute Antwort, können Sie hier den Mitgliedern unserer Community Fragen stellen oder selbst anderen mit einer Guten Antwort helfen.
Viel Spass!

17,055 Fragen

10,023 Antworten

784 Kommentare

1,515 Nutzer

Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. mister_askobald - 10 Punkte
  2. Adawas - 7 Punkte
  3. Sawelistme - 7 Punkte
  4. Prackentind - 6 Punkte
  5. Moomed - 6 Punkte
Gute Mathe-Fragen - Bestes Mathe-Forum
...